People

Internet-Phänomen Gillette Abdi stirbt mit 26 Jahren

Der 26-Jährige brachte vor einigen Jahren das ganze Netz mit seinen Aussagen zum Lachen. Nun ist er plötzlich verstorben.

David Slomo
Teilen
Mit kuriosen Videos begeisterte er das Netz.
Mit kuriosen Videos begeisterte er das Netz.
screenshot

"Ich rasier euch alle mit Schampoo" - Mit diesem Satz wurde Gillette Abdi zu einer kleinen Legende auf Facebook. Auch machte er es sich zum Markenzeichen, dass es "alle gegen den Strich rasieren" wolle. Mit den kurzen Clips sammelte er Millionen von Klicks und brachte seine Fans zum Lachen.

Lange Zeit war es still um den 26-Jährigen, ehe er vergangenes Jahr überraschend neue Videos veröffentlichte und auf diesen sogar rappte. Sein Comeback war jedoch nur von kurzer Dauer. Nach nur fünf Postings zog er sich wieder zurück.

Anteilnahme aus der Rap-Szene

Nun gibt es traurige Neuigkeiten aus dem Umfeld des Kielers: Der 26-Jährige ist tot. Gillette Abdi soll an Kehlkopfkrebs gelitten haben. Als Todesursache wird Organversagen genannt.

Mittlerweile reagierten Deutschrapper wie Farid Bang und Manuellsen auf den Tod des Internet-Phänomens. So drückte Farid Bang den Angehörigen sein Beileid aus. Manuellsen hingegen verwies auf die Leute, die ihn auslachten und nun nicht mal für ihn beten wollen würden.

Mehr zum Thema
;