Schnappt sich PSG gleich drei Real-Madrid-Stars?

Wildert Paris Saint-Germain im Sommer bei Real Madrid? Die Franzosen sollen nun offenbar an drei Top-Stars der Königlichen interessiert sein.
Bahnt sich im Sommer ein Mega-Transferhammer an? Wie mehrere Medien berichten, soll der französische Meister Paris Saint-Germain am Transfer von gleich drei Spielern von Real Madrid interessiert sein.

Konkret soll es sich dabei um Gareth Bale, Toni Kroos und Isco handeln. Wie "Le Parisien" berichtet, könnte der Deal Real an die 210 Millionen Euro Ablöse einbringen. Demnach soll Bale 70 Millionen Euro, Kroos 80 Millionen Euro und Isco 60 Millionen Euro kosten. Alle drei haben beim amtierenden Champions-League-Sieger noch einen Vertrag bis 2020.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei den Königlichen steht nach der Seuchensaison ein großer Umbruch an. Auf der Streichliste von Trainer Zinedine Zidane dürften auch zahlreiche Top-Stars stehen. Allen voran Bale, der schon länger mit einem Abschied aus Madrid in Verbindung gebracht wird. Der Waliser soll bei Real keine Zukunft mehr haben.

Mittelfeldregisseur Toni Kroos soll in Paris hingegen den in Ungnade gefallenen Adrien Rabiot ersetzen. Allerdings ist unklar, ob der deutsche Nationalspieler Madrid überhaupt verlassen möchte.

Kreativspieler Isco erlebte eine schwierige Saison. Unter Zidanes Vorgänger Julen Lopetegui kam der quirlige Spanier praktisch gar nicht zum Zug, auch seit der Rückkehr von "Zizou" ist der 27-Jährige nicht gesetzt.



Gegen einen Transfer spricht allerdings die finanzielle Lage von Paris. Auch wenn dank der Scheich-Millionen jede Menge Geld zur Verfügung stehen würde, befindet sich der Klub unter der Beobachtung der UEFA. Das sogenannte "Financial Fairplay" sieht vor, dass Ausgaben immer durch Einnahmen gedeckt werden müssen. Das ist bei Paris allerdings aufgrund der Mega-Transfers von Neymar (222 Millionen) und Kylian Mbappe (180 Millionen) bei weitem nicht der Fall. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen