Irrtum: Wahrsager stirbt bei Flugzeug-Absturz

Gruselig: Hellseher Ilya S. (33, re.) sah in seiner Vision Polizisten in einem Feld. An einen Flugzeugabsturz dachte er nicht.
Gruselig: Hellseher Ilya S. (33, re.) sah in seiner Vision Polizisten in einem Feld. An einen Flugzeugabsturz dachte er nicht.Bild: Picturedesk/Screenshot YouTube
Ein russischer Hellseher (33) sah angeblich ein Unglück voraus, sagte extra eine Feier ab – und starb am selben Tag bei einem Flugzeug-Crash.

Tragischer Irrtum: Der russische Wahrsager Ilya S. (33) sah in seiner Kristallkugel, dass großes Unglück auf ihn zukommen sollte. Deshalb sagte er sogar seine eigene Geburtstagsparty ab. Aber das Schicksal hatte andere Pläne: Der vermeintliche Hellseher starb an seinem Geburtstag bei einem Flugzeug-Absturz bei Moskau!

Das Netz berichtet über den tragischen Fall (Quelle: YouTube).

Gruselig: Laut russischen und britischen Medien hatte Ilya S. in seiner Vision einen Trupp Polizisten in einem Feld gesehen – tatsächlich gingen später diese Aufnahmen von den Beamten, die nach Leichen und Wrackteilen suchten, um die Welt. Der Hellseher hatte aber gedacht, er würde mit der Ausrichtung seiner Geburtstagsfeier Probleme mit der Polizei bekommen und sogar verhaftet werden – ein tödlicher Fehler.

Er sagte sein Fest ab – und flog in den Tod



Denn anstatt in Moskau das Fest zu veranstalten, bestieg S. den Flieger in seine Heimatstadt Orsk. Kurz nach der Landung stürzte der "Saratov Airlines"- Jet ab – alle 71 Passagiere an Bord starben.

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spartak MoskauGood NewsWeltwocheFlugzeugabsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen