IS-Razzia in Berlin: Drei Verdächtige festgenommen

Bild: Imago

Am Dienstagabend lief in Berlin eine große Razzia. Die Polizei durchsuchte unter anderem jene Moschee, in die auch der Amok-Lkw-Lenker vom Breitscheidplatz regelmäßig ging. Drei Männer wurden festgenommen. Konkrete Anschlagpläne soll es jedoch nicht geben.

Am Dienstagabend lief in Berlin eine große Razzia. Die Polizei durchsuchte unter anderem jene Moschee, in die auch der regelmäßig ging. Drei Männer wurden festgenommen. Konkrete Anschlagpläne soll es jedoch nicht geben. 

Die drei Männer haben laut "Bild" enge Verbindungen zum IS in Syrien und dem Irak haben. Zwei der drei wohnen in Berlin. Alle drei waren regelmäßig in der Fussilet-Moschee in Berlin Moabit. Diese spielte auch im Leben von Anis Amri eine wichtige Rolle. 

Obwohl die drei Festgenommenen keinen Anschlag planten, glauben die Ermittler, dass die Männer vielleicht ins Kriegsgebiet reisen wollten. 

Die Festnahme soll auf offener Straße erfolgt sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen