Israel impft schon seine Schüler für die Matura

Corona-Impfung auch für Maturanten.
Corona-Impfung auch für Maturanten.Picturedesk
Fast 29 Prozent der 8,9 Millionen Einwohner haben in Israel bereits die erste Impfdosis erhalten. Jetzt werden sogar schon Schüler geimpft.

In Österreich haben noch lange nicht einmal alle Älteren eine erste Impfdosis erhalten …

Als eines der ersten Länder weltweit hat Israel am Samstag mit der Anti-Corona-Impfung von Teenagern begonnen. Hunderte im Alter von 16 bis 18 Jahren wurden – mit Zustimmung der Eltern – geimpft. Mit der Immunisierung soll den Jugendlichen, die heuer maturieren, wieder die Teilnahme am Präsenzunterricht ermöglicht werden.

Kinder und Schwangere schwer erkrankt

Rosig sieht die Situation im Heiligen Land dennoch nicht aus: In den vergangenen Tagen gab es mehrere Fälle schwerer Erkrankungen von Schwangeren und Kindern. Bis zu 40 Prozent der Erkrankungen gehen auf die Mutation aus Großbritannien zurück. Nun sperrt Israel den Flughafen Ben Gurion für die meisten Flüge für zwei Wochen.

Großbritannien (6,3 Millionen Geimpfte) will im Februar beginnen, alle Lehrer zu impfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IsraelSchuleCoronavirusCorona-MutationCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen