Israel-Kritik: Cruz und Bardem landen auf Blacklist

Penélope Cruz und ihr Gatte Javier Bardem haben derzeit in Hollywood keinen guten Stand. Der Grund dafür ist ein Israel-kritischer offener Brief, den das Schauspieler-Ehepaar gemeinsam mit anderen spanischen Filmschaffenden verfasst hat. Wie die deutsche Zeitschrift "Gala" berichtet, bezeichnen sie Israels Aktionen im Gazastreifen darin als "Völkermord".

haben derzeit in Hollywood keinen guten Stand. Der Grund dafür ist ein Israel-kritischer offener Brief, den das Schauspieler-Ehepaar gemeinsam mit anderen spanischen Filmschaffenden verfasst hat. Wie die deutsche Zeitschrift "Gala" berichtet, bezeichnen sie Israels Aktionen im Gazastreifen darin als "Völkermord".

antisemitische Schimpftirade im Jahr 2006. Entrüstungsbekundungen aus Klatschmagazinen rund um den Globus sind zwar nicht zu erwarten, die spanischen Schauspieler landen aller Voraussicht nach jedoch auf einer von Hollywoods schwarzen Listen.

Die meisten großen Filmstudios in den USA werden von Juden geführt. Kritik an Israel kann zu einem inoffiziellen Arbeitsverbot führen, das das Risiko eines verfrühten Karriereendes in sich birgt. Wie "Gala" berichtet, sollen die Oscar-Preisträger Penélope Cruz (2009, ) nun keine Rollen mehr angeboten bekommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen