Israel verabschiedet sich vom Song Contest

Imri dürfte für die kommenden Jahre der letzte ESC-Teilnehmer Israels gewesen. Am Samstag verabschiedete man sich herzergreifend von Europa.

"Für die letzten 44 Jahre war Israel Teil des Eurovision Song Contests. Drei Mal haben wir gewonnen. Aber heute ist unsere letzte Nacht. In Kürze wird die IBA den Sendebetrieb für immer einstellen", sagte der israelische Moderator vor der Punktevergabe traurig. "Im Namen von uns allen hier bei der IBA möchte ich mich für all die magischen Momenten bei Europa bedanken".

"Ich hoffe, wir sehen uns in der Zukunft wieder", verblieb man postitiv gestimmt für die Zukunft. Imri, der vorerst letzte Song Contest Teilnehmer Israels, kam mit 39 Punkten auf den 23. Platz.

Zuletzt konnte man im Jahr 1998 dank der transexuellen Sängerin Dana International und ihrem Song "Diva" gewinnen.

Die Israel Broadcasting Authority, das staatliche Fernsehen des Mittelmeerlandes, wird noch heuer den Sendebetrieb einstellen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IKG - Israelitische KultusgemeindeMusikvideoSwisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen