Israel verteidigt sich mit flüssigem Beton

Mit einer unkonventionellen Methode verhindert Israels Armee Anschläge der Hisbollah vom Libanon aus.

Die Hisbollah gräbt regelmäßig Tunnel vom Libanon aus nach Israel. So kann sie für Anschläge unterirdisch ins Nachbarland gelangen. Undatierte Aufnahmen der israelischen Armee zeigen, wie ein Tunnel mit flüssigem Zement unbrauchbar gemacht wird. Mutmaßliche Hisbollah-Mitglieder ergreifen beim Anblick des Betons die Flucht.

Die Bilder des Tages

(jad)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IKG - Israelitische KultusgemeindeGood NewsWeltwocheBundesamt für Verfassungsschutz und TerrorismusHizbollah

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen