Ist "Captain America" bald Geschichte?

Chris Evans gibt das Ende von Captain America bekannt. Der Star war am 3. April bei der amerikanischen Talkshow "The Ellen Show" zu Gast.

Auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres, ob es das letzte Mal sein werde, dass er Captain America mime, antwortete er mit "Ja" und fügte hinzu: "Ich spiele noch im dritten und vierten Avenger-Film mit. Der dritte Teil wird gerade gedreht, der Vierte erst später im Jahr. Danach läuft mein Vertrag aus".

Zum ersten Mal spielte er seine Paraderolle in "Captain America: The First Avenger" (2011). Danach folgten 'The Avengers' (2012), "Captain America 2: The Return of the First Avenger" (2014) und "The Avengers 2: Age of Ultron" (2015).

Damals kündigte er an, er wolle sich mehr auf die Regiearbeit konzentrieren, wenn sein Vertrag mit "Marvel" auslaufe. 2015 änderte er jedoch seine Meinung und willigte ein, Captain America in weiteren Filmen zu spielen. Mit "The First Avenger: Civil War" (2016) und "The Avengers 3: Infinity War" (2018) wurde sein Vertrag verlängert.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Los Angeles LakersKinoKinoChris Evans

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen