Italiener raste mit 161 km/h durch Baustelle

Bild: Fotolia.com
Gleich um 100 Stundenkilometer zu schnell war am Sonntag ein Italiener auf der Ostautobahn im Burgenland unterwegs.

Der Pkw-Lenker ignorierte in der Früh die Geschwindigkeitsbegrenzung im Zuge der Baustelle auf der A4 bei Nickelsdorf. Laut Messung fuhr er mit 161 Stundenkilometern - erlaubt sind 60 - über die Gefahrenstelle auf der Autobahn. Der Verkehrsrowdy wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen