Ivanka Trump blamiert sich auf Twitter

Ivanka Trump sorgt mit einem drei Jahre alten Tweet über Albert Einstein für Gelächter im Netz.

Ivanka Trump (35), die Tochter von US-Präsident Donald Trump, muss aktuell einige spöttische Kommentare über sich ergehen lassen. Der Grund ist ein Tweet, den die 35-Jährige vor mittlerweile drei Jahren verfasste. Sie zwitscherte damals: "Wenn der Fakt nicht zur Theorie passt, dann ändere die Fakten."

Als Urheber des Zitats gab Trump den bedeutenden Wissenschafter Albert Einstein an - und liegt damit falsch. Denn wie ein Sprecher der Entertainment-Plattform "Greenlight", das den Nachlass des Physikers verwaltet, erklärt, hätte Einstein diese Worte niemals gesagt. "Wir können bestätigen, dass Albert Einstein dieses Zitat niemals gegeben hat", heißt es via Twitter. Unter dem Dementi wurde zudem ein Link gepostet, der zu einem Online-Shop der Princeton-Universität führt und auf das Nachschlagewerk "The Ultimate Quotable Einstein" hinweist. Dieses beinhaltet 1600 nachweislich getätigte Zitate des Wissenschafters.

Spott und Häme im Netz

Wie zu erwarten lässt sich die Twitter-Gemeinde über die Blamage von Ivanka Trump ordentlich aus. "Der Fakt, dass Einstein nichts dergleichen gesagt hat, macht diesen Tweet nur perfekter", schreibt ein User, während ein anderer witzelt: "Glaube nicht alles, was du im Internet liest - Abraham Lincoln". Ein anderer User meint: "Ich glaube, die Quelle war Kellyanne Conway; die Frau, die die alternativen Fakten erfunden hat."

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

"Es lohnt sich aufzuzeigen, dass Ivanka Trump nicht die einzige Trump ist, die ein Zitat fälschlicherweise an Albert Einstein adressiert", zwitschert ein Sprecher der Organisation weiters und fügt einen Tweet des US-Präsidenten an, in dem dieser schreibt: "Man muss die Regeln des Spiels lernen. Dann muss man besser spielen als jeder andere - Albert Einstein".

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsTwitterIvanka Trump

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen