Jacko-Tochter geht unter die Cheerleader

Wer hätte gedacht, dass Paris Jackson ausgerechnet das Tanz-Talent von Papa Michael geerbt hat?! Doch die hübsche 14-Jährige performt nicht etwa den legendären Moonwalk des "Kind of Pop", sondern unterhält die Menge mit einem Cheerleading-Auftritt.

Wer hätte gedacht, dass Paris Jackson ausgerechnet das Tanz-Talent von Papa Michael geerbt hat?! Doch die hübsche 14-Jährige performt nicht etwa den legendären Moonwalk des "Kind of Pop", sondern unterhält die Menge mit einem Cheerleading-Auftritt.

Applaus für Paris! Die Teenagerin beweist bei ihrer ersten Cheerleading-Performance Nerven und macht im knappen Sport-Outfit gute Figur.

Das Tanz-Talent der 14-Jährigen ist auch der Cheerleader-Truppe des American-Football-Teams Philadelphia Eagles nicht entgangen: "Sie hat eine gute Balance, zeigt Selbstvertrauen und Enthusiasmus, wenn sie performt", verriet Barbara Zaun, Chef-Cheerleaderin der Eagles, "TMZ.com".

Zaun betonte auch, dass man davon ausgehe, dass die Neo-Cheerleaderin das Aufnahmeverfahren locker bestehen würde. Bis die 14-Jährige aber die die Pompons für die Eagles schwingen darf, dauert es noch eine Weile.

Um die ganz großen Stars bei den "Philly"-Eagles anfeuern zu dürfen, muss man 18 Jahre alt und im Besitz eines High-School-Abschlusses sein.

Das Rampenlicht ist die Tochter der berühmten Pop-Legende ja bereits gewöhnt und bis sie es ins Profi-Team schafft, tanzt die kleine Paris eben brav für das Team ihrer Schule. Weiter so!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen