Jacques Patriaque mit Boylesque-Festival in Wien

Bild: Stadtsaal Wien

Jacques Patriaque, Ehemann von Conchita Wurst, bringt die Besten der Besten im Bereich Burlesque, Boylesque, Vaudeville, Artistik und alles dazwischen für das zweite schillernde "Boylesque-Festival" am 14. und 15. Mai in den Wiener Stadtsaal.

Jacques Patriaque, Ehemann von Conchita Wurst, bringt die Besten der Besten im Bereich Burlesque, Boylesque, Vaudeville, Artistik und alles dazwischen für das zweite schillernde "" am 14. und 15. Mai in den Wiener Stadtsaal.

Burlesque ist jedem spätestens seit Dita van Teese ein Begriff. Eine weltweit wachsende Boylesque-Szene beweist, dass Männer nicht weniger glamourös die Hüften schwingen und Tassles kreisen lassen können. Das "2nd annual Boylesque Festival Vienna" mit "Conchita Wurst-Ehemann" Jaques Patriaque holt die besten der Besten in unsere Stadt und zelebriert zwei Tage lang Burlesque, Boylesque und alles dazwischen.

Das Boylesque Festival ist das erste dieser Art in Europa und verbindet den imperialistischen Flair Wiens mit der modernen und aufgeschlossenen Großstadt. 2015, in Anlehnung an den in Wien stattfindenden Eurovision Song Contest, wird die Eröffnungsshow unter dem Motto "The Sound of Boylesque" stehen. Internationale Headliner aus den USA sind ebenfalls mit von der Partie: Minnie Tonka, Tigger, Mr. Gorgeous, Waxie Moon oder Chris Harder bieten Live-Performances der Sonderklasse und auf die ein oder andere Überraschung darf sich das Publikum ebenfalls freuen.

Save the Date(s):

Donnerstag, 14. Mai und Freitag, 15. Mai

Beginn: jeweils um 19 Uhr

Wiener Stadtsaal

Tickets sind hier erhältlich!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen