Jagd auf Drogendealer: Vier Schüsse im Prater

Bild: Sabine Hertel
Polizisten in Wien haben bei einer spektakulären Verfolgungsjagd drei mutmaßliche Suchtgifthändler gefasst.

Filmreife Szenen in der Prater Hauptallee: Am Donnerstag Abend gaben Polizisten bei einer Verfolgungsjagd mehrere Schreckschüsse ab. Die Beamten waren in Zivil unterwegs und beobachteten auf ihrer Streife einen Drogenhandel. Als sie sich zu erkennen gaben, gaben die Beschuldigten Fersengeld.

Während der Verfolgungsjagd schossen die Polizisten vier Mal, erst dann gaben die mutmaßlichen Dealer auf. Drei Personen im Alter von 16, 18 und 24 Jahren wurden gefasst, ihre Suchtmittel sichergestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen