Jäger (63) schießt durch Terrassen-Tür

Bild: Symbolbild

In St. Ulrich (Bezirk Rohrbach) wollte ein Jäger am Montag die Treffsicherheit seines Gewehrs prüfen. Er zielte auf einen Stein - und traf ein 270 Meter entferntes Wohnhaus.

In St. Ulrich (Bezirk Rohrbach) wollte ein Jäger am Montag die Treffsicherheit seines Gewehrs prüfen. Er zielte auf einen Stein – und traf ein 270 Meter entferntes Wohnhaus.

Dieser Jäger hat im wahrsten Sinn des Wortes übers Ziel hinaus geschossen! Am Montagabend überprüfte der Pensionist (63) die Treffsicherheit seines Gewehrs, schoss deswegen auf einen Stein. Der 63-Jährige traf zwar sein Ziel, das Projektil prallte aber ab, flog weiter und durchschlug die Terrassen-Tür eines 270 Meter entfernten Hauses.

Die Familie, die daheim war, hörte den Einschlag – alarmierte die Polizei. Der Jäger war schnell ausgeforscht, seine Waffe wurde ihm wegen Gefahr in Verzug durch missbräuchliche Verwendung abgenommen. Die Polizei ermittelt jetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen