Jahresausgleich: Jetzt Steuer vom Staat holen

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) will mit einem neuen Ratgeber Arbeitnehmern und Pensionisten dabei helfen, Steuern zu sparen. "Wer keinen Jahresausgleich macht, verschenkt Geld", so der VKI zur zweiten Auflage des Konsumt-Buchs "Steuern sparen". "Kleine Steuerzahler" kapitulieren oft vor dem Dschungel aus Klauseln und Bestimmungen, so die Konsumentenschützer.

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) will mit einem neuen Ratgeber Arbeitnehmern und Pensionisten dabei . "Wer keinen Jahresausgleich macht, verschenkt Geld", so der VKI zur zweiten Auflage des Konsumt-Buchs "Steuern sparen". "Kleine Steuerzahler" kapitulieren oft vor dem Dschungel aus Klauseln und Bestimmungen, so die Konsumentenschützer.

Über drei Millionen Österreicher haben sich in der Vergangenheit jährlich durch bekannt, Geld vom Finanzamt zurückgeholt. Wie viel sie dadurch vom Fiskus zurückerhalten haben, dazu liegen keine genauen Zahlen vor. Für bis zu fünf Jahre kann rückwirkend Steuerrückerstattungen geltend gemacht werden.

Der Ratgeber bietet einen kompakten Überblick über Einsparungsmöglichkeiten und zeigt, wie man seine Steuern im Nachhinein wieder zurück erstattet bekommt. Fallbeispiele aus der Praxis sollen dabei helfen. Darüber hinaus gibt das Buch eine Reihe weiterer Tipps zum vorausschauenden Sparen. Neben rechtlichen Informationen gibt es im Anhang auch einen ausführlichen Serviceteil, eine Sammlung von Musterbriefen und Webadressen.

Das Buch "Steuern sparen 2013/14" ist im Buchhandel und beim VKI erhältlich oder kann Online auf bestellt werden. Es kostet 14,90 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen