Tsunami-Alarm nach Erdbeben in Indonesien

Das Erdbeben ereignete sich im Westen Javas.
Das Erdbeben ereignete sich im Westen Javas.Bild: Screenshot Google Maps
Die indonesische Hauptstadt Jakarta wurde durch ein Erdbeben der Stärke 7,4 erschüttert. Durch das Beben wurde auch eine Tsunami-Warnung ausgelöst.
Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schweres Erdbeben in Indonesien. Die Hauptstadt Jakarta erlebte dieses gegen 19 Uhr Ortszeit. Wie Agenturen berichten, wurde durch das Beben mit einer Stärke von 7,4 auf der nach oben offenen Richter-Skala auch eine Tsunami-Warnung ausgelöst.

Jakarta liegt an der Nordwestküste der Insel Java. Indonesien liegt am Indischen Ozean, im dortigen "Feuerring" ereignen sich rund 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben. Über Opfer und Schäden ist derzeit noch nichts bekannt.

Das Epizentrum des Bebens befand sich ersten Angaben zufolge 147 Kilometer südwestlich von Sumur.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(mr)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
JakartaNewsWeltErdbebenTsunami

CommentCreated with Sketch.Kommentieren