James-Bond-Star tot, Roger Moore trauert

Durch seine Rolle als Sheriff J.W. Pepper in zwei "James Bond"-Filmen wurde Clifton James weltberühmt. Nun starb der Schauspieler im Alter von 96 Jahren.
Wie seine Tochter Lynne James mitteilte, verstarb er am Ostersamstag im Alter von 96 Jahren an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung im US-Bundesstaat Oregon.

James spielte den tabakkauenden Gesetzeshüter an der Seite von Sir Roger Moore sowohl in "Leben und sterben lassen" als auch in "Der Mann mit dem goldenen Colt".

Sein erster Auftritt als Südstaaten-Sheriff J.W. Pepper kam bei Zusehern so gut an, dass er von den Drehbuchautoren auch im folgenden Bond-Abenteuer eine Rolle bekam.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Beileid von "James Bond"

Roger Moore tat am Samstag auf Twitter sein Beileid über das Ableben seines Kollegen kund.



(baf)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAKinoTodesfallRoger Moore

CommentCreated with Sketch.Kommentieren