James Corden moderiert die Grammys 2017

Bild: Mario Anzuoni / Reuters
Grammys 2017: "Late Late Show"-Moderator James Corden wurde als Host der 59. Grammy-Awards bestätigt.

Durch sein "Carpool Karaoke" hat "Late Late Show"-Moderator James Corden bereits einige Superstars aus dem Musik Biz kennengelernt. Diese Bekanntschaften kann er nun vertiefen: Corden wurde als Moderator der Grammy-Verleihung 2017 bestätigt.

führt James Corden durch den Abend der 59. Grammy-Verleihung, die am Sonntag, dem 12. Februar 2017, in Los Angeles über die Bühne gehen wird. Der gebürtige Engländer löst damit LL Cool J als Host ab, der die Grammys fünf Jahre in Folge betreut hat.

"Dank 'Carpool Karaoke' haben wir alle einige unglaubliche Fahrten mit James unternommen, und die Recording Academy [der Ausrichter der Grammy-Verleihung, Anm.] könnte nicht begeisterter sein, seine Leidenschaft und seinen Enthusiasmus für die Musik, sowohl als Entertainer als auch als Fan, auf der Grammy Bühne am 12. Februar willkommen zu heißen", verkündete Recording Academy Präsident und CEO Neil Portnow. "Er tritt in große Fußstapfen, nach dem tollen Lauf, den wir mit LL Cool J hatten, aber James Corden ist ein eindrucksvoller, dynamischer Showman, der, wie wir denken, einen perfekten Grammy Awards Moderator abgibt."

Corden selbst äußerte sich zunächst bescheiden zu seinem neuen Job: "Ich fühle mich wahrlich geehrt, die Grammys nächstes Jahr zu moderieren. Es ist die größte, prestigeträchtigste Award Show im Musik [Geschäft] und ich fühle mich unglaublich glücklich, Teil dieser unglaublichen Nacht zu sein."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen