Gemeinsame Sache

Jamie Lee Curtis & Pam Anderson werden zu "Showgirls"

Für den neuen Film von Gia Coppola machen Jamie Lee Curtis und Pamela Anderson gemeinsame Sache und werden zu Showgirls.

Heute Entertainment
Jamie Lee Curtis & Pam Anderson werden zu "Showgirls"
Pamela Anderson und Jamie Lee Curtis machen gemeinsame Sache.
Reuters

In ihrem neuesten Filmprojekt, "The Last Showgirl", kommen Pamela Anderson (56) und Jamie Lee Curtis (65) unter der Regie von Gia Coppola zusammen. Der Film erzählt die Geschichte einer erfahrener Showgirl-Darstellerin in ihren Fünfzigern, deren Show nach 30 Jahren plötzlich endet. Während sie um ihre Zukunft kämpft, versucht sie gleichzeitig, die Beziehung zu ihrer Tochter wiederherzustellen.

"Ich wollte schon immer einen Film in Vegas machen", sagte die 37-jährige Coppola gegenüber Deadline. "Ich bin so stolz auf unsere Besetzung und Crew, besonders auf Pamela. Ich kann es kaum erwarten, ihre kühne und herzliche Leistung zu teilen!" Am Donnerstag teilte Coppola auf Instagram einen Beitrag, der bestätigte, dass die Dreharbeiten abgeschlossen sind, ein Veröffentlichungsdatum steht jedoch noch nicht fest.

Große Erfolge

Curtis' neueste Rolle folgt auf ihren Gewinn des Academy Awards 2023 als beste Nebendarstellerin in "Everything Everywhere All at Once". Neben ihrer Rolle in dem siebenfach Oscar-prämierten Film hat die 65-jährige Schauspielerin einen Gastauftritt in der zehnfach Emmy-prämierten Serie "The Bear" als Mutter des Charakters von Jeremy Allen White, Carmy.

Andersons Leben war kürzlich Thema des 2023-Dokumentarfilms "Pamela, A Love Story", produziert von ihrem Sohn Brandon Lee. Der Netflix-Dokumentarfilm war für zwei Emmy Awards nominiert, darunter Bester Dokumentarfilm und bester Dokumentarfilm-Musikkomposition.

Das VIP-Bild des Tages:

    Laura Müller zeigt auf Insta, was sie hat und wirbt dabei für ihren OnlyFans-Account.
    Laura Müller zeigt auf Insta, was sie hat und wirbt dabei für ihren OnlyFans-Account.
    Instagram/Laura Müller
    red
    Akt.