Japaner können Gräber am Zentralfriedhof kaufen

Bild: Fotolia/Symbolfoto

Die Liebe der Japaner zur Musikstadt Wien und den großen, hier begrabenen Komponisten geht offenbar über das Diesseits hinaus: Ein findiger Unternehmer hat eine Gruft am Zentralfriedhof gekauft und bietet Japanern an, sich für 21.000 Euro in der Nähe von Beethoven, Brahms und Strauss begraben zu lassen.

Die Liebe der Japaner zur Musikstadt Wien und den großen, hier begrabenen Komponisten geht offenbar über das Diesseits hinaus.

Ein findiger Unternehmer hat eine Gruft am Zentralfriedhof gekauft und bietet Japanern an, sich für 21.000 Euro in der Nähe von Beethoven, Brahms und Strauss begraben zu lassen.

310 Urnenplätze sind laut ORF für Japaner reserviert, bis jetzt wurde aber noch keiner verkauft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen