Böser Scherz! Günther Jauch legt Kandidaten rein

Ludwig Bolay wurde von Günther Jauch reingelegt.
Ludwig Bolay wurde von Günther Jauch reingelegt.Screenshot RTL
Quizmaster Günther Jauch erlaubte sich bei "Wer wird Millionär" einen Scherz. 

In der vergangenen Folge "Wer wird Millionär" nahm Kandidat Ludwig Bolay in der Quizshow Platz. Er erzählte, dass er sich für die Sendung mit sogenannten "Brainteaser-Aufgaben" vorbereitete.

Dabei kamen Fragen wie beispielsweise "Wie schwer ist New York?" vor. Bolay gestand jedoch die Antwort darauf nicht mehr zu wissen. "Eine "schöne Frage" meinte Jauch, versicherte dem Kandidaten aber diese Frage "niemals" in der Sendung zu stellen.

Kandidat Bolay: "Nein, das ist fies"

Ein Versprechen, das Jauch nicht einhielt. Denn bei der 2.000 Euro-Frage hieß es plötzlich: "Wie schwer ist New York?" Bolay traute seinen Augen nicht, als er auf seinen Bildschirm blickte. "Nein, das ist fies", platzte es aus Bolay heraus. Zum Glück handelte es sich hier nur um einen Scherz, wie Jauch kurz darauf bestätigt. Die Antwortmöglichkeiten lauteten nämlich: "A: Das, B: ist, C: ein, D: Scherz." 

Bolay schaffte am Ende der Sendung bis zur 16.000 Euro-Frage. Ab dem 26. Juli um 20.15 Uhr darf er in der RTL-Show weiter zocken. 

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RTLGünther Jauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen