Jean-Claude Van Damme: Auszucker bei Interview

Action-Star Jean-Claude Van Damme hat ein TV-Interview mit der australischen Show "Sunrise" abgebrochen. Der Grund: Der 55-Jährige bekilagte, die Presse stelle ihm seit 25 Jahren dieselben Fragen.

Action-Star Jean-Claude Van Damme hat ein TV-Interview mit der australischen Show "Sunrise" abgebrochen. Der Grund: Der 55-Jährige bekilagte, die Presse stelle ihm seit 25 Jahren dieselben Fragen.

Per Satellit zugeschalten geriet Jean-Claude Van Damme beim Gespräch mit dem australischen Fernsehen schnell in Rage. Erst beschwerte sich der gebürtige Belgier darüber, dass hinter der Kamera gequatscht wurde, dann störten ihn die Fragen der Reporter.

Konkret beklagte sich Van Damme darüber, wieder einmal auf die australische Sängerin Kylie Minogue (mit der er 1994 in "Street Fighter" zu sehen war) und auf sein Training angesprochen zu werden.

Derzeit dreht Jean-Claude Van Damme ein Remake von "Bloodsport", das 2017 unter dem Titel "Kickboxer: Retaliation" erscheinen soll. Sein letzter Actionfilm "Kickboxer: Vengeance" ist bereits in diesem Jahr zu sehen - . 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen