Jedermann taufte Ameisenbär-Baby auf "Cornelio"

Cornelius Obonya mit "Cornelio"
Cornelius Obonya mit "Cornelio"Trimmel Sascha
Kräftiges Lebenszeichen vom Weißen Zoo: Das bekannte TV-Gesicht und Jedermann Cornelius Obonya war Pate für den entzückenden "Cornelio".

Jedermann-Darsteller und TV-Star Cornelius Obonya hielt am heutigen Dienstag behutsam den neuen Star des berühmten „Weißen Zoo“ in Kernhof (Bezirk Lilienfeld) in den Händen. 

Jungtier hat schon 6,5 Kilo

Das zwölf Wochen alte und 6,5 Kilogramm schwere Jungtier (Anm.: bei Geburt am 28. November 2020 rund 1,5 Kilogramm) lebt derzeit noch am Rücken von Mama „Flodni“ (Papa "Set") und bekam den Namen „Cornelio“.

Es ist der erste Ameisenbärnachwuchs in Österreich seit acht Jahren. „Cornelio“ entwickelt sich laut den beiden Direktoren Rainer Zöchling und Herbert Eder prächtig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
TiereCornelius ObonyaZoo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen