Jennifer Lopez: Gefängnis wegen Hüftschwung?

Wer hatte den berühmtesten Popo bevor Kim Kardashian und Co. ins Spiel kamen? Natürlich: Jennifer Lopez (45)! Doch die hat wegen ihren sexy Kurven jetzt mächtig Ärger am Hals. Auf der Bühne des "Mawazine Festival - Rythms of the World" in Marokko zeigte in gewohnt knappen Kostümen ihre Kehrseite und könnte dafür hinter Gittern landen.

Wer hatte den berühmtesten Popo bevor Kim Kardashian und Co. ins Spiel kamen? Natürlich: (45)! Doch die hat wegen ihren sexy Kurven jetzt mächtig Ärger am Hals. Auf der Bühne des "Mawazine Festival - Rythms of the World" in Marokko zeigte in gewohnt knappen Kostümen ihre Kehrseite und könnte dafür hinter Gittern landen.

Lopez ist bekannt für ihre heißen Performances, den sexy Hüftschwung und die lasziven Bewegungen. Dafür lieben sie ihre Fans! Doch der Auftritt der zweifachen Mutter in Marokko, der am 29. Mai im Fernsehen der nordafrikanischen Nation übertragen wurde, erhitzte die Gemüter.

Eine Gruppe von Erziehern des muslimischen Staates fanden die Show von J.Lo zu freizügig, zu aufreizend und nicht passend für das marokkanische Fernsehen. Ihr Ärger ist so groß, dass die Veranstalter und die Sängerin selbst laut "TMZ" nun verklagt wurden. Offizieller Vorwurf: "Die 45-Jährige hat die "öffentliche Ordnung gestört und Ehre und Respekt der Frauen befleckt".

Im Falle einer Verurteilung müsste Jennifer mit einer Gefängnisstrafe von einem Monat bis zwei Jahren rechnen. Im Video sieht man den sexy Auftritt der "On The Floor"-Interpretin - ist dieser in heutigen Verhältnisse so eine Strafe wert?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen