Jennifer Lopez ließ Alex Rodriguez überwachen

Popstar J.Lo engagierte angeblich einen Privatdetektiv, der ihren Lover Alex Rodriguez überwachte.

Vor wenigen Wochen behauptete Instagram-Model Lauren Hunter, dass sie eine Affäre mit Alex Rodriguez hatte. Weder er noch seine Freundin Jennifer Lopez äußerten sich zu den Gerüchten.

Trotzdem wollte die Popsängerin auf Nummer sicher gehen und engagierte laut "Us Weekly" einen Privatdetektiv, der den 41-Jährigen überwachte.

"Er hat es herausgefunden und sie hatten einen schlimmen Streit. (...) Sie ist hin und weg von Alex und will, dass es funktioniert. Deshalb versucht sie so viel wie möglich zu kontrollieren.", erzählte ein Insider gegenüber "Us Weekly".

Die beiden sind seit etwa vier Monaten ein Paar. Auf Instagram hat Lopez bereits zahlreiche Fotos mit ihrem neuen Lover gepostet. Auch ihre Kinder kennen sich bereits. Jennifer Lopez hat zwei Kinder, Maribel und Maximilian David. Rodriguez bringt seine Töchter Ella und Natasha in die Beziehung.

J.Lo und Rodriguez haben schon einige gescheiterte Beziehungen hinter sich gebracht. So war der Sportler bereits mit den Promi-Damen Cameron Diaz, Demi Moore, Madonnna und Kate Hudson liiert, während die Sängerin schon drei Ehen, unter anderem mit Musiker Mark Anthony, hinter sich gebracht hat.

(LM)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsJennifer Lopez

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen