Dieser Po stahl Meghan fast die Show …

Jessica Mulroney gilt als heimliche Weddingplaner von Meghan Markle, mit einem Pippa-Po-Moment sorgte sie bei der Hochzeit des Jahres für Getuschel.

Beim Einzug mit den Blumenkindern in die St.-George's-Kapelle hatten die Fotografen freie Sicht auf ihren Hintern – und ließen sich nicht zweimal bitten! Kein Wunder: Meghan Markles beste Freundin und Stylistin Jessica Mulroney trug ein sensationelles blaues und sehr enges Kleid vom Designer Di Carlo. Dazu wählte Mulroney Louboutin-Pumps in Nude.

Ihr Auftritt erinnerte an jenen von Pippa Middleton, sie stand bei der Hochzeit von Schwester Kate mit Prinz William im Fokus.

Wer sind die Mulroneys?

Jessica Mulroney arbeitet als Beraterin für das kanadische Label „Kleinfeld" und ist die Stylistin von Kanadas First Lady, Sophie Gregoire-Trudeau, Frau von Justin Trudeau. Meghan und Jessica sollen sich beim Yoga kennengelernt haben, als Meghan 2011 für „Suits" von Los Angeles nach Toronto gezogen war.

2016 folgte dann ein gemeinsamer Mädels-Urlaub in Italien – bei der Planung der Hochzeit in London, soll Jessica das Zepter in der Hand gehabt haben.

Jessica versteckte Harry und Meghan

Als Harry und Meghan sich kennenlernten, hielten sie Anfangs ihre Liebe geheim. Am 30. Oktober 2016 änderte sich alles: Die Zeitung „Sunday Express" verbreitete die Nachricht, dass Meghan Prinz Harrys neue Freundin sei. Ausgerechnet zu dem Zeitpunkt war Harry gerade bei Meghan in Toronto. Aus Angst vor den Paparazzi schlug Meghan vor, sich bei ihren Freunden, den Mulroneys, zu verstecken …

Die besten Bilder der Royalen Hochzeit:

Die spannendsten News zur Royal Wedding:



Verheiratet! Wie passt Meghan in die Thronfolge?

Genial: Dieser Page stiehlt Meghan (kurz) die Show

Meghans Brautkleid: Eine gewagte Überraschung

Sie können die ganze Hochzeit auch nochmal im Live-Ticker nachlesen! (isa)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonWeltwocheHochzeitMeghan Markle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen