Jetzt adoptieren Reddit-Zocker massenhaft Affen

The Dian Fossey Gorilla Fund freut sich über jede Menge Spenden.
The Dian Fossey Gorilla Fund freut sich über jede Menge Spenden.EPA-EFE
3.500 Gorillas wurden von Reddit-Nutzern adoptiert. Sie spenden damit das Geld, das sie über Gamestop-Aktien verdient haben.

Erst zocken sie die Wall-Street ab, jetzt geben sie das Geld für Affen aus: Die Reddit-Nutzer von "Wallstreetbets" haben rund 3.500 Gorillas innerhalb von sechs Tagen adoptiert. Dabei flossen der gemeinnützigen Stiftung The Dian Fossey Gorilla Fund International 350.000 Dollar zu, wie "BBC" berichtet.

Das Geld stammt von Kleinanlegern, die mit Aktienkäufen wie etwa des Computerhändlers Gamestop oder der Kinokette AMC Entertainment für Milliardenverluste bei den Hedge-Fonds sorgten. Nun haben viele entschieden, ihren Gewinn an die Gorilla-Stiftung zu spenden.

Als die adoptierende Person nennen dabei viele Nutzer so auch Gamestop oder GME, das Börsenkürzel des Computerhändlers.

"Affen sind wirklich stärker zusammen"

Die Stiftung freut sich über die Spendenaktion und bedankt sich auf Twitter bei der Reddit-Gemeinschaft: "Das Ganze ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie wir zusammen dazu beitragen können, eine der bekanntesten Arten des Planeten zu retten. Affen sind wirklich stärker zusammen."

Mit dem letzten Satz spricht die Organisation darauf an, dass sich viele Mitglieder der Reddit-Gruppe "Wallstreetbets" gerne als Affen bezeichnen. Sie beziehen sich dabei auf den Prequel-Film von Planet der Affen, in dem ein Affe sagt: "Affen gemeinsam stark."

Einige Reddit-Nutzer bezeichnen sich auch als Affenbande, weil sie sich als Affen betrachten, die wie wild Knöpfe auf einer Tastatur drücken, um Aktien zu kaufen. Mitglieder verwenden in ihren Beiträgen auch häufig Gorilla-Emojis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
MultimediaWirtschaftAktien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen