Jetzt doch! Türkei wieder im Formel-1-Kalender

Lewis Hamilton siegte im November 2020 in der Türkei.
Lewis Hamilton siegte im November 2020 in der Türkei.picturedesk.com
Die Türkei wurde ursprünglich aus dem Rennkalender der Formel 1 gestrichen. Jetzt ersetzt der Grand Prix von Istanbul das Singapur-Rennen.

Ab Freitag ist Spielberg der Nabel der Motorsport-Welt. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden gastiert die Formel 1 in der Steiermark, trägt hier wie im Vorjahr zwei Grand Prix' aus. Das erste freie Training startet um 11:30 Uhr.

Unmittelbar vor dem Beginn der Session wurde eine Neuerung im Rennkalender bekannt: Die Türkei ersetzt Singapur!

Der Grand Prix von Singapur hätte ursprünglich am 3. Oktober über die Bühne gehen sollen. Die strengen Reisebestimmungen haben zur Absage geführt. Jetzt ist klar, dass die Türkei am selben Wochenende einspringt.

Die Türkei hätte heuer schon einmal einspringen sollen, als das Kanada-Rennen abgesagt wurde. Anfang Juni war die Durchführung in Istanbul aber – ebenfalls wegen Reiserestriktionen – nicht möglich. Die Corona-Pandemie würfelt den Kalender immer wieder durcheinander.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen