Jetzt fix: Spar ändert Öffnungszeiten ab 19. Mai

Der Interpar-Supermarkt am Hauptbahnhof Wien.
Der Interpar-Supermarkt am Hauptbahnhof Wien.Lukas Ilgner / Verlagsgruppe News / picturedesk.com
Die Supermarkt-Kette Spar kehrt mit 19. Mai zu gewohnten Öffnungszeiten zurück. Kunden können also wieder länger einkaufen gehen.

Nach über sechs Monaten können Kunden in allen Spar-, Eurospar-, Spar-Gourmet-, Interspar-Märkten sowie Maximärkten wieder zu gewöhnten Öffnungszeiten einkaufen. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität gesetzt.

Nach den gut angelaufenen Impfungen kommen nun mit 19. Mai die alten, längeren Öffnungszeiten bei Spar zurück. Diese Rückkehr bedeutet für die Österreicher auch eine Rückkehr in Richtung Normalität.

So sind ab Mittwoch, 19. Mai, alle Spar-, Eurospar-, Spar-Gourmet-, Interspar-Märkte sowie Maximärkte in ganz Österreich mit dem gewohnten Service für die Kundinnen und Kunden da.

Auch Sonderstandorte länger offen

Im Regelfall bedeutet das, dass am Abend etwas länger geöffnet ist, sodass jetzt auch wieder nach Büroschluss noch eingekauft werden kann.

Auch die Sonderstandorte – wie zum Beispiel an Bahnhöfen – haben ab Mittwoch 19. Mai wieder ihre verlängerten Öffnungszeiten. Die einzelnen Spar-Filialen haben dabei meist ganz unterschiedlich geöffnet, teilweise sogar bis 20.00 Uhr. Die genauen Öffnungszeiten je Standort findest du unter: www.spar.at/standorte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
WirtschaftÖsterreichSpar

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen