Jetzt hat auch Blau Weiß eine eigene Schutzmaske

Auch bei Blau Weiß Linz gibt es nun eine Schutzmaske in den Klubfarben.
Auch bei Blau Weiß Linz gibt es nun eine Schutzmaske in den Klubfarben.Bild: Blau Weiß Linz

An Fußball ist aufgrund der Corona-Krise derzeit nicht zu denken. Mit einer neuen Mundschutzmaske landete Blau Weiß Linz aber zumindest im Fanshop einen Volltreffer.

"Unterstütze unseren Verein und zeige der ganzen Welt, welcher Fußballklub dein Herz erobert hat", schreibt der Zweitligist auf seiner Facebookseite.

Gemeint ist damit der Kauf des neuesten Fan-Artikels der Blau Weißen. Wie auch einige andere heimische Vereine haben nun auch die Linzer eine eigene Mundschutzmaske im Angebot.

Die Idee dahinter: Zusammen mit der Linzer Firma "Das Merch"wurde eine Crowdfunding-Plattform gestartet.

„Schön, dass mit dem FC Blau Weiß Linz ein lokaler Verein Teil dieser neuen Crowding-Plattform ist. Mit dem Firmensitz von dasMerch.com in der Tabakfabrik und der Nähe zum Donauparkstadion kann man von wechselseitiger Nachbarschaftshilfe sprechen", ist "dasmerch.com" Geschäftsführer Klaus Buchroithner happy.

100 Stück müssen mindestens bestellt werden

Bei dieser Aktion müssen im ersten Schritt 100 Stück von einzelnen Fans bestellt werden, damit dann die Masken produziert werden können.

Wird diese Stückzahl nicht erreicht, gibt es das Geld zurück. "Davon gehen wir aber NICHT aus", betont der Verein auf seiner Homepage.

Zu kaufen gibt es ein 3er Pack um 25 Euro oder gleich zehn Stück (60 Euro). Die Masken können wieder gewaschen werden.

20 Prozent der Einnahmen gehen durch das Crowdfunding an den Verein, Initiator der Aktion. Hiergeht's zur Bestellung.

Jetzt liegt es an den Fans der Blau Weißen, die Aktion zu einem Volltreffer zu machen...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichFussballVirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen