Hier rollen US-Panzer durch Wien-Simmering

Am Freitag wurde wieder schweres Kriegsgerät durch Österreich transportiert. "Heute"-Leser Antonijo knippste die Panzer in Wien.
Ein Zug mit Panzerhaubitzen und dazugehörigen Transportfahrzeugen durchquerte Ende der Woche die Bundeshauptstadt. Am Freitag um 17.30 Uhr sichtete ein Leser die tonnenschweren Stahlkolosse in Simmering und teilte die Fotos mit der "Heute"-Community.

Was es damit auf sich hat? Es handle sich dabei "um einen ordnungsgemäß angemeldeten Transport der US Streitkräfte von Deutschland nach Ungarn", heißt es aus dem Verteidigungsministerium.

Es ist nicht das erste Mal, dass ausländisches Militär das neutrale Österreich durchquert. "Die Grundlage für die Durchfahrt ist das Truppenaufenthaltsgesetz 2001", heißt es. Der Transit könne genehmigt werden, soweit nicht völkerrechtliche Verpflichtungen, außenpolitische Interessen entgegenstehen und wenn kein Kriegsmaterial transportiert wird, dessen Entwicklung der Herstellung oder Einsatz nach österreichischer Rechtsordnung unzulässig ist." (red)



CommentCreated with Sketch.25 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityBundesheer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema