Jetzt werden die Reste des SV Mattersburg versteigert

Von der Meistermedaille bis zum ganzen Trikotsatz gibt es alles mögliche.
Von der Meistermedaille bis zum ganzen Trikotsatz gibt es alles mögliche.Screenshots Aurena
Die letzten Überbleibsel des Ex-Bundesligaklubs SV Mattersburg werden versteigert. Neben Trikotsätzen gibt es sogar Meistermedaillen zu kaufen.

Für Fußball-Nostalgiker könnte das eine der interessantesten Auktionen seit langem werden: Derzeit werden auf der Plattform "Aurena" Tausende Gegenstände aus den Restbeständen des ehemaligen Bundesligaklubs SV Mattersburg versteigert. 

Das Spektrum ist dabei gewaltig. Ob Sitze aus dem Pappel-Stadion, ganze Trikotsätze aus den 2000er-Jahren, die Originalkabinenbänke der Spieler oder die Stand-Computer auf denen die Mitarbeiter einst werkten - auf der Auktionsplattform gibt es alles zu ersteigern, das ein Bundesligaklub über die Jahre eben so braucht und dann in den Lagern liegen lässt. 

Echte Meistermedaillen

Auch ein paar ganz besondere Zuckerl sind zu haben. So kann man etwa Meistermedaillen vom Aufstiegsjahr 2014/15 ersteigern, die offenbar damals übergeblieben sind. Derzeit sind die Preise noch niedrig, die meisten Auktionen laufen aber bis Ende Mai. Reinschauen lohnt sich auf alle Fälle. 

Wer sich also einmal fühlen möchte wie ein frisch gebackener Bundesliga-Manager, kann sich mit ein bisschen Glück eine Erste-Liga-Meistermedaille umhängen, ein ganzes SVM-Büro zusammenkaufen, darin Platz nehmen, aus einem Mattersburg-Häferl schlürfen und auf einem Stand-PC mit Geldern jonglieren, die er gar nicht hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen