Jim Carrey wehrt sich gegen Geschlechtskrankheiten-V...

Jim Carrey (54) hat die Nase voll: Dem Schauspieler wird nicht nur vorgeworfen, seiner verstorbenen Ex-Freundin Cathriona White (30) illegal Drogen besorgt zu haben, sondern sie auch mit mehreren Geschlechtskrankheit angesteckt zu haben! All das behauptet zumindest der Witwer von White, Mark Burton (38).

Jim Carrey (54) hat die Nase voll: Dem Schauspieler wird nicht nur vorgeworfen, seiner verstorbenen , sondern sie auch mit mehreren Geschlechtskrankheit angesteckt zu haben! All das behauptet zumindest der Witwer von White, Mark Burton (38).

Doch weist gegenüber "TMZ" alle Vorwürfe zurück und sieht das wahre Problem in der Gier, er sagt: "Hält ein 'Ehemann' auf diese Art die Erinnerung an seine 'Ehefrau' in Ehren? Die wahre Krankheit hier ist die beschämende Gier!"

Mark Burton war mit Cathriona White verheiratet, allerdings kam das erst nach dem , umgangssprachlich Tripper genannt, thematisiert hätte. 

Jim Carry und Cathriona White waren drei Jahre lang ein Paar. Im September 2015 trennte sich der Schauspieler von der Irin. Wenige Tage später nahm sie sich mit einer Überdosen an Tabletten das Leben. Mark Burton, der zu diesem Zeitpunkt nur noch am Papier mit der 30-Jährigen verheiratet war, will nun eine Entschädigung für Bestattungs- und Anwaltskosten von Carrey, den er für den Selbstmord von White verantwortlich macht, einklagen. 

Zum Vorwurf, Jim Carrey habe seiner damaligen Freundin illegal Tabletten besorgt, sagte der 54-Jährige bereits vergangene Woche in einem Interview: "Ich werde diesen herzlosen Versuch, mich und die Frau, die ich geliebt habe, auszunutzen, nicht tolerieren. Es gibt Momente im Leben, in denen man sich erheben und seine Ehre gegen das Böse in der Welt verteidigen muss."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen