Job gesucht? Nutella sucht Schokoverkoster

Richtig gelesen: Nutella sucht 90 Freiwillige, die gerne auf Teilzeit-Basis Haselnüsse, Kakao & Co für die Herstellung der Schokoladencreme verkosten möchten.

Der italienische Süßwarenhersteller Ferrero hat am Donnerstag ein Jobinserat veröffentlicht, das aller Voraussicht nach genügend Interessenten ansprechen wird. Das Unternehmen ist auf der Suche nach 90 Schoko-Testern, die für die Nuss-Nougat-Creme Nutella die Rohprodukte verkosten.

Keine Erfahrung nötig

Die ausgewählten Kandidaten würden einen Teilzeitvertrag erhalten. An zwei Tagen in der Woche müssen sie ihrer Arbeit in Alba im italienischen Piemont, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat, nachgehen. Vorkenntnisse seien keine notwendig, allerdings müssen die Bewerber allergiefrei sein.

Die Auserwählten müssen ab dem 30. September einen dreimonatigen Bildungskurs absolvieren. Nach Ende des Kurses wird erneut aussortiert und letztendlich 40 Personen als Schokoladenverkoster eingesetzt.

Bisher wurden die Produkte intern verkostet. Jetzt möchte der Schokoladenhersteller offenbar auf die Meinung der "ungeschulten" Konsumenten setzen.

Ferrero ist einer der größten Süßwarenproduzenten und beschäftigt weltweit rund 30.000 Mitarbeiter. Neben Nutella stellt Ferrero u.a. auch Kinder Bueno, Rocher, Raffaello und Giotto her. Hierzulande hat Ferrero eine Niederlassung in Innsbruck. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWirtschaftskammerGenussSchokolade

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen