Auto blieb nach Kollision auf Seite liegen

Eine alkoholisierte Autofahrerin hat am Donnerstag in Jochberg (Tirol) einen Verkehrsunfall verursacht. Bei dem Crash wurden drei Personen verletzt.

Eine 49-Jährige aus Ungarn war gegen 23.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Pass Thurn Straße in Jochberg in Richtung Kitzbühel unterwegs.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 45-jährige Dänin mit ihrem Fahrzeug in die Gegenrichtung. Am Beifahrersitz saß ihre 20-jährige Tochter.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer Frontalkollision der beiden Pkws, das schwer beschädigte Auto der Ungarin blieb dabei nach dem Crash auf der Seite liegen.

Positiver Alkotest

Der Wagen der Dänin wurde gegen eine Böschung geschleudert und ebenfalls schwer beschädigt. Alle drei Frauen erlitten bei dem Unfall Verletzungen.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten in das Krankenhaus St. Johann gebracht. Ein durchgeführter Alkotest bei der Ungarin verlief positiv. Der 45-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen