Jogger (19) von vier Boxer-Hunden attackiert: Spital!

Bild: Privat (2)

Brutale Tierattacke in Strasshof (Gänserndorf): Gymnasium-Absolvent Ingo M. (19) wurde beim Joggen von vier aggressiven Boxern angefallen! "Danke an die Anrainer, die mit Besen und Schaufeln die Tiere verscheuchten", so die geschockte Mutter zu "Heute".

Brutale Tierattacke in Strasshof (Gänserndorf): Gymnasium-Absolvent Ingo M. (19) wurde beim Joggen von vier aggressiven Boxern angefallen! "Danke an die Anrainer, die mit Besen und Schaufeln die Tiere verscheuchten", so die geschockte Mutter zu "Heute".
"Ein Hund hat sofort zugebissen, dann stürzten sich auch die anderen drei auf meinen Sohn", berichtet die Mutter. Laut "NÖN" musste Ingo M., der im Jänner den Präsenzdienst antritt, im SMZ-Ost versorgt werden. Nach einer Anzeige bei der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram ermittelt jetzt die Exekutive: "Er musste danach noch mehrere Male ins Krankenhaus zur Überprüfung, ob sich die Wunden nicht entzünden."

Die Hundebesitzerin soll sich am Tag nach der Attacke nur halbherzig entschuldigt haben: "Sie sind mir ausgekommen, ist halt‘ passiert."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen