Johnny Cash Tochter Rosanne heute in der Arena

Bild: Facebook (Rosanne Cash)

Nach einer mehr als vierjährigen Aufnahmepause meldet sich Sängerin und Songwriterin Rosanne Cash mit ihrem neuen Album zurück. Mit ihrem Ehemann und langjährigen Songwriting-Partner John Leventhal spielt sie heute (27.7.) in der Arena Wien.

Nach einer mehr als vierjährigen Aufnahmepause meldet sich  Sängerin und Songwriterin Rosanne Cash  mit ihrem neuen Album zurück. Mit ihrem Ehemann und langjährigen Songwriting-Partner John Leventhal spielt sie heute (27.7.) in der Arena Wien.
Die neue Platte von Rosanne Cash hört auf den Namen "The River & The Thread" und beinhaltet elf brandneue Songs. Cashs letztes veröffentlichtes Album "The List", aus dem Jahr 2009, war für zwei Grammys nominiert und wurde außerdem zum Album des Jahres, von der Americana Music Association, gekürt. Ein Bestseller wurden außerdem Rosanne Cashs Memoiren, die sie im Jahr 2010 unter dem Titel "Composed" publizierte.

Auf "The River & The Thread" befasst sich Rosanne Cash nun mit anderen amerikanischen Lebensgeschichten und Orten. Die Landschaft des amerikanischen Südens beschwört dieses Album sowohl musikalisch, emotional und physisch herauf und setzt sich mit den unauslöschlichen Spuren auseinander, welche diese im Besonderen bei Rosanne Cash wie auch im Allgemeinen und in der amerikanischen Kultur hinterlassen haben.

In Rosanne Cashs neuen Songs tauchen einzigartige Charaktere auf, welche viele Generationen umspannen: das Spektrum reicht von einem Bürgerkriegssoldaten, der nach Virginia in den Kampf zieht, über einen Farmer der New-Deal-Ära in Arkansas bis zu einem Paar im heutigen Mobile, Alabama.

Rosanne Cash wurde als älteste Tochter der 1955 in Memphis geboren und wuchs in Kalifornien auf. Sie hat bisher zwölf Studioalben in ihrer Karriere aufgenommen, darunter die beiden vergoldeten Klassiker "Seven Year Ache" (1981) und "King’s Record Shop" (1987), sowie unglaubliche elf Nummer-1-Singles in den Country-Charts platziert. Rosanne Cash wurde bereits 15 Mal für einen Grammy nominiert und im Jahr 1985 gewann sie die Auszeichnung auch und zwar für "I Don't Know Why You Don't Want Me", Anfang 2015 konnte sie für das neue Album sogar drei Grammy's abräumen!

Save the Date:

Montag, 27. Juli

Arena Wien

Tickets sind hier erhältlich!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen