Wollte Amber Heards Vater Johnny Depp umbringen?

Ein Automechaniker behauptete vor Gericht, dass Amber Heards Vater am Telefon gedroht habe, Johnny Depp umzubringen.
Der Rosenkrieg der beiden Hollywoodstars geht in die nächste Runde. Wie "The Blast" berichtet, sagte Automechaniker Killackey vor Gericht aus, dass Amber Heards Vater am Telefon drohte, ihren Ex Johnny Depp zu erschießen.

Erst rastete Amber aus

Angefangen hatte alles damit, als er Heard bat, die Reparaturen ihres Wagen zu bezahlen. Sie war wütend, weil ihr Ex Johnny Depp nicht dafür aufkommt, so Killackey: "Sie hat mich beleidigt, bedroht und sich über ihre finanzielle Situation beschwert."

Sie meinte, dass sie mit Depp ausgemacht habe, dass er ihre Rechnungen weiterhin bezahlt und der Mechaniker sich an ihn wenden soll. Zum Ende hat sie gebrüllt: "Du Motherf*cker, du bescheisst mich!"

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Dann mischt sich Ambers Vater ein

Killackey legte auf, doch später rief dann auch noch der Vater von Heard an. "Dieses f**cking Stück Scheiße betrügt mich. (...) Er ruiniert die Karriere von meinem Baby Girl und erpresst sie ihn Hollywood. Wenn ich ihn kriege, werde ich ihn verprügeln. Ich bin von Texas und alle Männer von Texas tragen eine '45, Johnny sie noch kennenlernen und sehen wo das endet", zitierte ihn Killackey.

Heards Anwälte weisen die Vorwürfe zurück: "Depps Team versucht alles, um die Wahrheit dieses Falles zu verschleiern, in dem sie von uns angeforderte Unterlagen einfach nicht aushändigt. Diese werden am Ende belegen, dass die Verleumdungsklage von Depp völlig haltlos ist."

Ehe-Aus nach zwei Jahren

Amber Heard war von 2015 bis 2017 mit Johnny Depp verheiratet. Seitdem streiten die beiden vor Gericht. Sie wirft ihm Körperverletzung vor, er verklagte sie wegen Verleumdung.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsScheidungJohnny Depp

CommentCreated with Sketch.Kommentieren