Joko und Klaas stellen Corona-Leugner bloß

Joko und Klaas veranstalteten eine Corona-Call-In-Sendung.
Joko und Klaas veranstalteten eine Corona-Call-In-Sendung.Screenshot
Von Impfgegnern, Bill Gates und 5G: Joko und Klaas haben in einem Beitrag auf ProSieben Corona-Skeptiker vorgeführt.

Joko und Klaas sorgen mit ihren 15 Minuten Sendezeit auf ProSieben wieder für Schlagzeilen. Nach dem viel diskutierten Video "Männerwelten" haben sie diesmal Corona-Skeptiker auf den Arm genommen.

Unter dem Titel "Wer glaubt denn so was?" haben die deutschen Komiker eine Corona-Call-in-Quizshow kreiert, bei der Zuschauer anrufen konnten, um Fragen rund um das Virus zu beantworten.

Als Quizmaster in 90er-Outfits machten sich die beiden über Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner und Impfgegner lustig. "Bill Gates hat es gezüchtet, um mit einem Impfstoff Milliarden zu verdienen", lautete eine Antwortmöglichkeit auf die Frage "Woher stammt das Coronavirus?". Eine Anruferin und ein Anrufer blamierten sich in der Sendung, da sie die falsche Option gewählt hatten.

Weitere Fragen in der Art folgten. Diese haben sich aber nicht etwa Joko und Klaas ausgedacht. Sondern es handelte sich bei sämtlichen verrückten Fragen und irren Antwortmöglichkeiten um Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus, die zurzeit im Internet kursieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Joko WinterscheidtKlaas Heufer-UmlaufCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen