Joko Winterscheidt von Kai Pflaume im TV bloßgestellt

Joko Winterscheidt und Kai Pflaume
Joko Winterscheidt und Kai PflaumeImago Images
Am Dienstag feierte Joko Premiere mit seiner neuen Sendung "Wer stiehlt mir die Show?".Kai Pflaume verriet vorab ein Detail, das Joko unangenehm war.

Showmaster-Urgestein Thomas Gottschalk, Moderatorin Palina Rojinski, Schauspieler Elyas M’Barek und Wildcard-Gewinnerin Luisa aus Köln traten zur Prime Time auf "ProSieben" an, um Joko Winterscheidt die Show zu stehlen. Damit wird der Fernsehstar auch die nächste Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" moderieren. Vorab verriet Jokos TV-Kumpel Kai Pflaume ein pikantes Detail zu der neuen Sendung, welches dem 41-Jährigen sichtlich peinlich war.

Pflaume führt Joko vor

Kai Pflaume und Joko Winterscheidt hatte kurz vor der Ausstrahlung der neuen Sendung noch einen gemeinsamen Dreh. Diese Gelegenheit nutzte der 53-Jährige, um etwas zu den Gästen von Jokos neuer Show zu verraten. "Und ich kann ja vielleicht eins noch zu Jokos neuer Show verraten. Da sind ja diverse Kollegen dabei", sagte Kai Pflaume in seiner Instagram-Story und meinte damit natürlich die hochkarätigen Gäste wie beispielsweise Gottschalk. "Er hat wirklich nur seine allerbesten Freunde gefragt, ob die da mitmachen", erklärte der Moderator und schwenkte die Kamera auf Joko, dem das sichtlich peinlich war. "Hast du gesagt!". "Jetzt hör auf, Kai! Das ist mir unangenehm", flehte Joko lachend seinen Fernseh-Kollegen an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Joko WinterscheidtKai Pflaume

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen