Randalierer (19) schlägt Polizisten ins Gesicht

Die Polizei nahm den 19-Jährigen auf die Dienststelle mit.
Die Polizei nahm den 19-Jährigen auf die Dienststelle mit.Bild: Simon Grill (Symbolbild)
Ein 19-Jähriger hat am Freitag einen Beamten in Judenburg attackiert und verletzt. Zuvor hatte der junge Mann in einem Mehrparteienhaus randaliert.

Wie die Polizei Steiermark berichtet, rückten die Beamten gegen 22.15 Uhr zu einem Mehrparteienhaus in Judenburg aus, da ein 19-Jähriger randalierte.

Als die Polizisten bei der angegebenen Adresse eintrafen, war der junge Mann stark alkoholisiert und verhielt sich gegenüber den Beamten äußerst aggressiv.

Nachdem der Steirer aus dem Bezirk Murtal sein Verhalten trotz mehrfacher Aufforderung nicht einstellte, wurde er von der Polizei festgenommen.

19-Jähriger attackiert Beamte

Dabei ging der 19-Jährige erneut auf die Beamten los und schlug einem Polizisten ins Gesicht. Dabei wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt.

Die Beamten nahmen den Murtaler auf die Dienststelle mit, er wird wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Peter ob JudenburgGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen