Jugendbande schlägt Mann mit eigener Krücke

Eine mehrköpfige Jugendbande verletzte am Sonntag zwei Männer schwer. (Symbolbild).
Eine mehrköpfige Jugendbande verletzte am Sonntag zwei Männer schwer. (Symbolbild).Bild: iStock
Rund zehn Jugendliche attackierten in der Nacht auf Sonntag zwei Passanten. Sie nahmen einem die Krücke weg und schlugen zu. Beide Opfer erlitten schwere Verletzungen.
Der Vorfall geschah am Sonntag früh gegen 4.20 Uhr am Treppelweg beim Donaukanal. Wo Stunden früher noch das Donaukanaltreiben gefeiert wurde, ging eine Gruppierung von rund 10 Jugendlichen auf zwei Passanten los.

Die Gruppe umzingelte ihre Opfer (19 und 21 Jahre alt) und forderte die Herausgabe von Handys und Bargeld. Einem der Männer wurde seine mitgeführte Krücke weggenommen und damit auf ihn eingeschlagen.

Die beiden Opfer wurden schwer verletzt und mussten von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Täter flüchteten, das Landeskriminalamt Wien übernimmt die weiteren Ermittlungen. (lok)

CommentCreated with Sketch.39 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsWienKörperverletzungRaub/DiebstahlPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema