Jugendliche landen mit dem Auto in einem Bach

Unglückliches Ende eine Bremsmanövers in einer Kurve. Ein 19-jähriger landete mit seinem Fahrzeug in einem Bach. Mit an Bord waren zwei Mädchen.

Und das war laut Polizei passiert:



Der 19-Jährige fuhr am Sonntag gegen 20.30 Uhr mit seinem Auto in Bad Kreuzen (Bez. Perg) entlang der L1435 in Richtung Klam. Mit an Bord waren eine 14-Jährige und eine 16-Jährige.

Dann das Unglück: In einer Rechtskurve verlor der junge Mann nach einem Bremsmanöver die Kontrolle über den Pkw und kam links von der Fahrbahn ab.

Er stürzte vor einer Brücke in den dortigen Klaus-Bach. Alle drei Insassen, die aus dem Bezirk Perg stammen, konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

Sie wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die FF Bad Kreuzen musste das Auto mit einem Hebekran bergen.

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KlamGood NewsOberösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen