Jugendliche reißen Kind wegen 7 Euro vom Fahrrad

Bild: Fotolia
In der Leopoldstadt kam es am Donnerstag zu einem brutalen Raub. Drei Jugendliche rissen einen 13-Jährigen von seinem Fahrrad und schlugen ihn so lange, bis er sein Bargeld herausgab. Die mutmaßlichen Täter erbeutete nur sieben Euro und wurden noch am Tatort von der Polizei geschnappt.
Gegen 20.30 Uhr attackierten zwei 18-Jährige und ein 16-Jähriger ein Kind, das auf seinem Fahrrad unterwegs war. Der 13 Jahre alte Bub wurde vom Fahrrad gerissen und mit Schlägen attackiert.

Die Angreifer forderten Bargeld: Mit sieben Euro Beute flüchteten die mutmaßlichen Täter. Die Polizei konnte zwei der Täter fassen, der 16-jährige Verdächtige kehrte kurze Zeit später freiwillig zum Tatort zurück. Si werden auf freiem Fuß angezeigt.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen