Jugendliche stahlen vor Türen abgelegte Pakete

Die Jugendlichen ließen vor Türen abgestellte Pakete mitgehen.
Die Jugendlichen ließen vor Türen abgestellte Pakete mitgehen.Unsplash/Symbolbild
Eine Diebstahlserie von vor Türen abgelegten Paketen konnte in Tirol von der Polizei aufgeklärt werden. Ein Trio hortete die Bestellungen bei sich.

Seit dem 21. Oktober 2020 wurden in Ötztal-Bahnhof (Gemeinde Haiming im Bezirk Imst) mehrfach vor Eingangstüren abgelegte Pakete gestohlen. Am 13. November 2020, gegen 16:30, wurden eine 16-jährige Österreicherin und ein 20-jähriger Österreicher von einer Streife der Polizeiinspektion Silz bei einem Paketdiebstahl erwischt und vorübergehend festgenommen.

Diebesgut bei allen Beteiligten

Im Fahrzeug des 20-Jährigen und in der Wohnung der 16-Jährigen konnten weitere gestohlene Pakete, sowie deren Inhalt (Kleidung, ein Staubsauger, ein Computer und ähnliche Gegenstände) sichergestellt werden. Im Zuge der Einvernahmen konnte weiters eine 16-Jährige Türkin als Tatverdächtige ausgeforscht werden. Auch bei ihr wurde Diebsgut sichergestellt. Die drei Beschuldigten werden auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
DiebstahlPolizeieinsatzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen