Jugendliche zuhause beraubt: Quartett gefasst

Bild: heute.at
Im Oktober waren drei Jugendliche in ihrer Wohnung in Seebenstein (Neunkirchen) überfallen worden. Die mutmaßlichen Täter konnten jetzt ausgeforscht werden.
Es war eine dubiose Geschichte: Drei junge Niederösterreicher (18, 19 und 20 Jahre) waren in der Nacht zum 4. Oktober in ihrer Wohnung in Seebenstein (Neunkirchen) von unbekannten Tätern überfallen worden. Eines der Opfer soll dabei auch mit einer CO2-Pistole bedroht worden sein.

Die drei Täter stahlen 240 Euro aus einer Spardose und flüchteten dann zu Fuß – "Heute" berichtete hier.

Jetzt konnten vier Verdächtige im Alter von 19, 20, 21 und 23 Jahren aus dem Burgenland ausgeforscht werden. Der 19-Jährige soll, während seine drei Komplizen in die Wohnung stürmten, draußen im Auto gewartet haben. Drei der mutmaßlichen Täter wurden unter Unterstützung des EKO Cobra in Eisenstadt festgenommen, der 19-Jährige stellte sich aufgrund des massiven Fahndungsdrucks selbst. Zwei der Jugendlichen gaben die Tat bereits zu, zwei sind nicht geständig. Alle vier wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
SeebensteinNewsNiederösterreichRaubüberfallJugendPolizeieinsatz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren