Julian Reim drehte euphorisches Video in Wien

Im Jänner wurde Julian Reim bei den Schlagerchampions von Florian Silbereisen sogar mit dem Award "Die Eins der Besten" als Shootingstar des Jahres ausgezeichnet
Im Jänner wurde Julian Reim bei den Schlagerchampions von Florian Silbereisen sogar mit dem Award "Die Eins der Besten" als Shootingstar des Jahres ausgezeichnetpicturedesk.com
Der Sommer ist da – und Julian Reim ist ganz offensichtlich in bester Tanz- und Feierlaune. Das hat er beim "Euphorie"-Videodreh in Wien bewiesen.
von
Jochen Dobnik

Nachdem der 23-Jährige im vergangenen September mit der sehnsuchtsvoll-nachdenklichen Popnummer "Grau" über eine Million Spotify-Streams einfuhr, ist nun die jahreszeitbedingte Serotonin- und Dopamin-Ausschüttung in vollem Gange. "Euphorie" ist der Name von Julian Reims brandneuer Single, dessen Bewegungs- und Freiheitsdrang augenscheinlich nicht mehr zu stoppen sind.

Eigene Vision

Das fröhlich-farbenfrohe Video entstand unter der Regie der Klagenfurter Firma "Step2 Productions" an mehreren Plätzen in und um Wien: "Für mich ist Musik Emotionen. Als Autor und Komponist steckt man in jeden Song ein großes Stück seiner Seele. Meine Gefühle transportieren zu können ist für mich das Schönste an dieser Kunstform und ich freue mich mehr von mir teilen zu können", hat der 23-Jährige dem "Schlagerportal" verraten.

Als Sohn von Matthias Reim ("Verdammt, ich lieb dich") wurde Julian nicht nur die Musik quasi in die Wiege gelegt, auch die hohen Erwartungen: "Davon lasse ich mich aber nicht unter Druck setzten, sondern erschaffe mir meine eigene Vision", erzählt der 23-Jährige. Und die kann sich auch durchaus sehen lassen!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikMusikvideoMatthias ReimFlorian SilbereisenWienSpotify

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen