Junge Salzburgerin auf Terror-Fahndungsliste

Bild: Kein Anbieter
Die 22-jährige Salzburgerin Maria G. aus Hallein steht auf der Terror-Fahndungsliste der heimischen Behörden. Sie habe sich dem IS angeschlossen.
Maria G. wird laut Bundeskriminalamt beschuldigt, "sich zu einem nicht näher bestimmten Zeitpunkt Ende Juni 2014 freiwillig der Terrororganisation 'Islamischer Staat' angeschlossen zu haben". Dazu sei sie in dessen Herrschaftsbereich nach Syrien gereist, wo sich die am 17. Dezember 1996 geborene Frau auch jetzt noch aufhalte.

Ein EU-Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Salzburg liege vor. Der Österreicherin wird Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung (Paragraf 278b StGB) und Mitgliedschaft an einer kriminellen Organisation (Paragraf 278a StGB) vorgeworfen.

Hinweise werden an das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) Salzburg unter der Telefonnummer +43 (0) 59133 50 8333 erbeten. (rfi)

CommentCreated with Sketch.7 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.



TimeCreated with Sketch.; Akt:
HalleinNewsSalzburgFahndungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema