Junge Tiroler brachen in Tankstellenshop ein

Bild: Zoom.Tirol

Nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Hall in Tirol haben Ermittler zwei junge Erwachsene und einen Jugendlichen als Tatverdächtige ausgeforscht. Das Trio ist geständig.

Die Einbrecher schlugen in der Nacht von 13. auf 14. September zu. Sie drangen gewaltsam in die Räumlichkeiten der Tankstelle ein. Dort stahlen sie Bargeld im vierstelligen Eurobereich aus einem Kaffee- und Wettautomaten, 171 Packungen Zigaretten und 10 Dosen Energydrinks.

Ein 20-jähriger Innsbrucker und zwei Komplizen aus dem Bezirk Innsbruck-Land im Alter von 16 und 18 Jahren wurden als Verdächtige ausgeforscht. Alle drei sind geständig, der Älteste sitzt in Untersuchungshaft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen